Verkehrschaos durch Bundeswehr !

Wie ich aus den Medien entnehmen konnte, fährt unsere Bundeswehr mit 400 Fahrzeugen auf der A2 und A33 zu einer Übung. Irgendwo bei Bielefeld bis hin zu Espelkamp. Jedenfalls wird es Spannend, da ich ja dort runter muss. Mal schauen ob ich was sehen kann und werde. Los gehen soll es irgendwie Montag früh ab 6 Uhr.

Aber 400 Fahrzeuge von der Bundeswehr hört sich für mich sehr viel an. Hat die Bundeswehr überhaupt soviel an Fahrzeugen ? Die haben doch gar nicht mehr so viel Personal, oder kommen andere Länder noch dazu ?

Fragen über Fragen, viel Information konnte ich nicht finden, nur das die Holländer bzw. Niederländer im Konvoi mit ca. 10 Aufliegern, verladen waren gepanzerte Fahrzeuge, Richtung Bielefeld unterwegs waren.

Bin gespannt und Dashcam wird es, sofern ich die noch erwische, aufnehmen.

Tweet’s #1

Heute beginnt, in regelmäßigen abständen, beitrage von Twitter. Wo es um das Thema Paketdienste geht. Lets Go:

Ich glaube eher Weniger ….

Eine Harte Woche geht zu ende …

.. im wahrsten Sinne.

Die Definiation zwischen hart und leicht, sieht jeder anders. Für manch einen sind 40 Stunden die Woche schon hart bzw. anstrengend. Für mich wird es alle zwei Wochen eine Harte Woche, so an die 70 Stunden, normal sind so an die 50 Stunden.

Von 7 bis ca. 17 Uhr, mache ich normal Kurier Sachen, also Pakete an den Man bringen, von Montag bis Freitag. Das beinhaltet morgens, meinen Bomber beladen, die Pakete Ausliefern, nebenbei die Abholer abholen und Nachmittags im Depot ausladen und Feierabend machen.

Zusätzlich, mindesten zweimal die Woche, arbeite ich bis ca. 21 Uhr, je nach Verkehrslage 13 – 14 Stunden an beiden Tagen. Das bedeutet, vom Depot zu einer Firma, Pakete Scannen und aufladen, von da aus zum Depot zurück, den Scanner abgeben und dann zum Flughafen dort ausladen, dann wieder zurück zum Depot, parken und Feierabend machen.

Pervers wird es alle 14 Tage, samstags arbeiten. Da gehts schon sehr früh los. Dann heißt es, mindestens zwei Paletten auf meinem Bomber und die Zeitungspakete an bestimmten stellen verteilen, damit Verteiler die Austragen können. Das Ende ist immer offen, je nach dem wieviele Kollegen da sind. Kaum einer macht den Job gerne. Jedoch rollt der Rubel.

Vom Arbeitsschutzgesetz her gesehen ist das Katastrophal und unakzeptabel aber ich mache es freiwillig und es bringt Geld. Möchte es auch nur so lange machen, bis ich mir selbst einen Transporter leisten kann 🙂 Für die Ewigkeit, werden diese Jobs nicht, das ist klar aber was tut man nicht des Geldes wegen ?!

So nicht, kollege !

Über mansch einen Kollegen, kann man nur mit dem Kopf schütteln. Mit einem Unterschied zu DHL, GLS, Hermes und Co, muss ich mehr machen, als Pakete Scannen und in den Wagen werfen, dazu aber später mehr.

Heute bei führ ich auf einen Firmengrundstück, da ich ein kleines Paket abholen musste. Die Einfahrt / Durchfahrt ist Schmal, zwei Wagen passen halt nicht nebeneinander, es geht einfach nicht. Das Grundstück ist von zwei Seiten befahrbar. Wenn sich zwei in der Mitte treffen wird es spannend !

So war es auch fast bei mir, ich befuhr das Gelände von der einen Seite, fuhr bis zum Büro und steig aus. In dem Moment kam ein Fahrer von DHL und stand ca. 20 Meter vor mir. Als ich raus kam, stand er immer noch jedoch in den Moment stieg er in seinen Gelben Bomber und starrte mich die ganze Zeit wie ein Auto an.

Natürlich habe ich meine Arbeit wie gewohnt gemacht. Papiere aus dem Versandbeutel genommen, sortiert, überprüft und die Frachtbriefe in die Mappe gelegt. Hörte dann nur von Ihm: „gehts noch langsamer?“. Okay, dachte ich mir, dann mache ich halt noch etwas langsamer, es war Provokant aber er hätte doch einfach umdrehen können bzw. hätte auch den Rückwärtsgang benutzen können, was er dann auch tat… Soso dachte ich mir, bequem ist er auch noch.

Wenn er an mir vorbei gemusst hätte, hätte ich Attacke gemacht und hätte zugesehen, das ich Platz mache, nur in dem Fall nicht. Vorallendingen, wenn ich dran denke wie oft versperrt DHL den Weg ? Zb. Bad Oeynhausen in der Fußgängerzone, da ist das dauerhaft so und ich lasse Ihn seine Arbeit machen und halte meine kusche, glaube ich sollte das mal ändern 🙂

Davon ab, es sind nicht alle so, kenne auch super Kollegen, so soll es ja nicht sein !

Wir suchen… (HILFE)

Also keine Hilfe in dem Sinne, sondern wir suchen einen gebrauchten Transporter.

Er sollte noch etwas TÜV haben, kann auch Kratzer haben. Wenn was gemacht werden muss ist auch kein Problem.
Nur zu große Unfallschäden, das brauchen wir nicht. Motor und Getriebe sollten wenigstens I.O Sein.
Die Farbe spielt keine Rolle bzw. ist uns egal.

Wir wollen uns, so eine Art Wohnmobile drauß bauen, daher wäre der Zustand erstmal zweitrangig. Nur der Liebe Rost der ist nicht gerne gesehen, klar wenn hier oder da mal eine kleine Roststelle ist, wäre es ja auch noch in Ordnung !

Wer was weiß oder einen hat, kann sich gerne per E-Mail bei mir melden: mail@einfach-irrsinnig.eu

Besten Dank

Es gibt doch Wunder !

Die letzten Tage habe ich ja über die Fähigkeiten von den Mitarbeitern von Hermes berichtet.
Gestern sollte ein Paket zwischen 11:00 Uhr und 14 Uhr bei uns zugestellt werden. Gegen 12 Uhr kam der werte Hermes Bote auch und Ohne Aufforderung sogar bis zur Wohnungstür, es geht doch ! Mag vielleicht auch daran gelegen haben, das seitens Hermes mitgelesen wurde ?!

Würde mich ja mal jucken ob es dauerhaft so bleibt. Glaube bestelle mal was in 5-8 Wochen was per Hermes verschickt wird, jedoch glaube ich nicht, das sich was dauerhaft bei dem Verein ändern wird aber gucken wir mal !!

Das unterschreibe ich nicht …

… hatte ich so auch noch nicht erlebt.

Bei Firmenempfängern ist es ja kein Problem. Man nimmt sich das/die Paket/e vom Bomber, scannt es, geht rein, legt es ab, holt sich die Unterschrift und fährt weiter. Bei den Privaten ist es etwas zeitlästiger und manchmal ist man auch Detektiv.

Jedenfalls war ich heute bei meiner dritten Zustellung angekommen. Es war nur ein kleines Päckchen, 2 cm Hoch und sonst so groß wie eine DIN5 Seite, halt nichts schweres oder kompliziertes. Wie so üblich, habe ich das Paket vom Wann genommen, zur Tür gegangen, geschaut ob der Name auch vorhanden ist und dann geklingelt.

Hmmm, keine Reaktion also nochmal geklingelt und kurz gewartet aber ohne einer Reaktion. Ist ja alles kein Problem, man muss ja auch die Wirtschaft ankurbeln und arbeiten ! Über der Klingel lebte ein Zettel, gute zwei Monate alt, wo die Post gebeten wurde das Paket in die Garage zulegen.

Da ich ja nicht die Post bin und es auch weiterhin keine Reaktion gab, klingelte ich mal eine Etage Tiefer, mit Erfolg, dachte ich jedenfalls. Es Öffnete mir eine sehr freundliche Dame, Sie war am Telefonieren und dementsprechend kurz angebunden.

Teilte der Dame mit das ich ein Päckchen für die/den habe, über Ihr. Sie schaute drauf und sagte mir, das ich es auf die Treppe legen solle, gesagt getan. Während ich dies tat wollte zog Sie sich in Ihre Wohnung zurück, aber ich rief Ihr zu:“ Moment stop, sie müssten noch unterschreiben“. und sie entgegnete mir: „Das unterschreibe ich nicht, entweder sie lesen es da liegen oder nehmen es wieder mit!!!“.

Es ist vollkommen in Ordnung wenn man nicht unterschreiben möchte, nur dann nehme ich doch das Päckchen wieder mit, sicher ist sicher und man kann von ausgehen das dass nachbarschaftliche Verhältnis wohl nicht so prickelnd ist. Daher gehe och lieber auf Nummer sicher und nehme das Paket wieder mit….

Hermes die zweite Runde !

In diesem Beitrag: Hermes vs DHL , Bin ich ja schonmal auf die fachliche Kompetenz von Hermes eingegangen.

Nun erwarten wir noch eine Lieferung, natürlich per Hermes, wie soll es auch anders sein wenn man was von Otto erwartet. Mal schauen ob es der Hermes Bote geregelt bekommt, auch mal an die Wohnungstür zu kommen. Letztes mal hat er ja förmlich die Sendung und den Briefkasten Missbraucht, geklingelt und einfach abgehauen -.-

Werde auf jedenfalls berichten !

Bitte etwas (un)freundlicher

Im Gegensatz zu anderen Kurier bzw. Paketdiensten, habe ich mir Firmenkunden als Private. Sowohl bei der Zustellung als auch bei den Abholungen.

Bei vielen bin ich per DU und die Stimmung ist immer relativ angenehm. Man macht Witze, lacht oder redet über das Wetter, natürlich nur so lange wie es die Zeit zu lässt. Das man auch nicht immer gut drauf ist, ist ja auch klar und nur menschlich, es gibt aber da auch so paar Sonderfälle, wo ich überhaupt nicht gerne hinfahre, so auch heute.

Es war meine vorletzte Zustellung, fünfzehn Minuten vor eins, nahm das Paket und ging die erst Tür rein. Ein kurzer Blick auf das Schild und drehte gleich um. Dort stand als Zweizeiler: „Warenannahme: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr – Pausenzeiten Frühstück 9:30 bis 10:00 Uhr – Mittag von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr.“.

Wusste, das dort jemand ist, der es annehmen hätte können, kenne aber auch das Gejaule, wenn man in der Pause ein Paket zustellen möchte. Bei mir passte es von der Zeit, also ging ich zum Rückzug über und wartete bis 13 Uhr, bis die Pause zu ende war.

Natürlich ging ich nicht Punkt 13 Uhr rein, sondern wartete extra 2 Minuten und stand dann vor seinem „Büro“. Kann mich erinnern das ich mal reinging und sehr unfreundlich „behandelt“ wurde. Dieses mal wartete ich aber. Bin ja nicht aufdringlich und wie es sich gehört auch freundlich. Es dauerte auch nicht lange da hörte ich Ihn brammeln, irgendwas mit „aushalten“ – „Zu spät“ irgendwas so die Richtung, dabei war er dann auch auf den Weg zu mir.

Hielt Ihm das Paket hin und mir kam es so vor, als er es mir aus der Handgerissen hat und warf es mit etwas Schmackes auf den „Schreibtisch“ der an der Wand stand. Natürlich unterschrieb er noch und ich bedankte mich recht freundliche und verschwand in nu.

Werde es mal beobachten und bin kein Schwein aber wenn das so auf Dauer ist, werde ich Ihn einfach mal fragen ob er irgendwelche Probleme hat ! Wenn das nicht Hilft werde ich mich mal mit seinem Vorgesetzten in Verbindung setzen und natürlich es auch meinen Vorgesetzten melden.

Wir sind keine Menschen dritter oder vierter Klasse 😉 Das wird aber anscheinend vergessen, hauptsache es wurde gemeckert. Nagut bei manchen Kollegen kann ich es ja nachvollziehen und verstehen aber dennoch sind nicht alle gleich. Behandle ja auch nicht alle Firmen scheiße nur weil eine es zu mir ist……

Immer diese drängler

Gestern waren wir an verschiedenen Orten, alle lagen schön auf dem Rückweg. Geiles Wetter schöne Aussichten. Einfach Top.

Als wir auf der A2 auf dem Rückweg waren. Musste ich auf der Linken spur fahren um Autos zu überholen. Wollte ja auch irgendwann mal nach hause kommen. Im Rückspiegel sah ich ein Motorradfahrer wie er einen Links überholte, es war sau eng und hätte auch ins Auge gehen können.

Dann klebte er hinter mir und machte die Handbewegung das ich rechts rüber soll. Das habe ich nicht gemacht wozu und warum auch ? nur weil der drängler dann sein willen bekommt ? Davon mal ab, wäre ich auf die Mittelspur gezogen, hätte es geknallt. von daher blieb mir ja nichts anderes übrig als weiter zu fahren. Das hat den Vogel ja mal gar nicht gepasst und ist dann die nächste abfahrt eh abgefahren, da frage ich mich dann nach dem Sinn des drängeln ?!
Halt Motorradfahrer, sehe nur selten das die sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten oder allgemein an Verkehrsregeln 😉 Ja aber wenn dann mal was passiert, sind es immer die anderen so ist es mit anderen Verkehrsteilnehmern auch so.

Keine 5 min Später ist mir die Hutschnur endgültig geplatzt. So ein Toller Idot wohl mit Familie, auf jedenfalls waren hinten kleine Kinder mit drinnen, fährt dicht auf, glaube das war kein Meter, als ich dann einscheren konnte, schneidet er mich und gab meiner Scheibe erstmal kräftig Reinigungswasser. Mit solchen Idoten kann ich leben aber nicht wenn da kleine Kinder im Auto sind, das ist wohl normal so in der Schweiz das man seine Kinder mit gefährdet.

Kann echt nur manches mal mit dem Kopf schütteln. Wo ist da die Intelligenz, die Vernunft und das Denken ?

Geil war ja auch, glaube auf der A28, zweispurig man überholt eine Kolonne und so ein Vollidioten zieht schon mit dem Sprinter raus, das man eine Vollbremsung hinlegen muss… Haben die Leute Ihren Führerschein gewonnen oder irgendwo günstig gekauft ?